TermTerm.org
Die Terminologie der Terminologie...
INGDMYFS0322

Die ursprünglichen Datenbestände stammen aus einer Zusammenarbeit aus dem Masterstudiengang Terminologie und Sprachtechnologie der FH Köln, elcat und von ELOT/TC 21.

Masterstudiengang Terminologie und Sprachtechnologie

Bei den von den Studierenden im Master Terminologie und Sprachtechnologie erstellten Datenbeständen handelt es sich um allgemeine Begrifflichkeiten der Terminologie, die meistens aus Internetquellen oder aus dem Skript für die Vorlesung Grundlagen der Terminologie stammen. Die zu dokumentierenden Begriffe wurden erstmals im Seminar nach einem Brainstorming gesammelt und dann alphabetisch jedem Studierenden zur Dokumentation zugeteilt. Deswegen ist die Qualität dieser Daten sowohl inhaltlich als terminologisch sehr unterschiedlich. Im Seminar entstand ein Datenbestand von 241 Einträgen in Deutsch, Englisch und teilweise auch Französisch. Die Datenbestände wurden in dem TVS SDL Multiterm verwaltet und liegen als XML-Datei vor.

elcat

Von elcat gab es einen Datenbestand von 709 Einträgen, der die meistgenutzten und bekannten Begriffe der Terminologie enthält, die nützlich und relevant für die Arbeit und das Verständnis des E-Learning-Systems elcat sind. Auch hier sind die Einträge meistens zweisprachig, Deutsch und Englisch und teilweise auch Französisch. Die Datenbestände von elcat wurden auch in dem TVS SDL MultiTerm verwaltet und liegen auch in XML vor.

ELOT/TC 21 (Technisches Komitee 21)

Die Datenbestände der griechischen Terminologie der Terminologie wurden von dem Technischen Komitee 21 „Grundlagen der Terminologie“ (ELOT/TE21) angelegt, das der griechischen Ingenieurskammer (TEE) untergeordnet ist. Es sind insgesamt 1219 allgemeine und spezifische Begriffe der Terminologie aufgelistet. Die Datenbank ist aber nur in Form eines dreisprachigen Glossars vorhanden (Griechisch, Englisch und Französisch). Quellen der Daten sind sowohl die ISO Normen 1087-1: 2000, 1087-2: 2000, 704: 2000, ISO 860:2007 als auch die übersetzten und angepassten griechischen Normen zu diesen Aspekten.

Zum Aufbau der Datenbestände

Die Datenbestände der FH Köln und von elcat wurden zunächst von Diana Brändle und Wolfgang Zenk in eine zentrale Termbank zusammengeführt.

Anschließend führte Matilda Soare im Rahmen ihrer Masterarbeit an der FH Köln die Bestände von ELETO noch hinzu, passte die Termbankstruktur für die Nutzung mit QuickTerm und für den Export in ein TBX-kompatibles Format an und konsolidierte die Datenbestände inhaltlich.

Nach dem schriftlichen Einverständnis aller TermTerm-Konsortiumsmitglieder sowie des griechischen Partners ELETO soll TermTerm öffentlich über einen MultiTerm-Server und QuickTerm bereitgestellt werden.

Anmeldung
---> Zur Termbank